Inselzeit

Impressum und AGBs

Angaben gemäß § 5 TMG
Ferienwohnungen Inselzeit
Langestraße 25
26548 Norderney

Kontakt :

Jan Ennen Vermietservice
Poststraße 5

Tel. 04932/9912425

inselzeit@gmx.de

Eigentümer

Dirk Gröne

Langestraße 25

26548 Norderney

Umsatzsteuernummer: 62/237/10503

Webdesign: Helmut Groß Norderney
www.ney-design.de

Innenaufnahmen: Dennis Groß Norderney
www.dennis-gross.de

Haftungsausschluss:

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Website Impressum erstellt durch www.impressum-generator.de
von Rechtsanwaltskanzlei Franziska Hasselbach

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand 01.01.2016
Lieber Gast,
mit der Buchung einer Ferienwohnung in der Langestr. 25, 26548 Nordereny, „Haus Inselzeit“
wird ein Beherbergungsvertrag gemäß § 535 BGB abgeschlossen. Daraus ergeben sich die
folgenden Rechte und Pflichten für Sie als Gast und uns als Gastgeber (Vermieter
bzw. stellvertretend Verwalter)
1. Abschluss des Vertrages
Der Vertrag gilt als verbindlich abgeschlossen, wenn die Ferienwohnung bestellt
und zugesagt oder kurzfristig bereitgestellt wird.
Die Buchung im Voraus kann mündlich oder schriftlich (auch per Email) erfolgen.
Als vereinbart gilt, was auf der Reservierungsbestätigung festgehalten wurde.
Diese wird, sofern zeitlich möglich, in schriftlicher Form (vorzugsweise per Email)
dem Gast zugesandt.
Der buchende Gast haftet als Auftraggeber für alle Verpflichtungen aus diesem
Vertrag gesamtschuldnerisch.
2. Leistungen, Preise und Bezahlung
Der Gastgeber verpflichtet sich, die vom Gast gebuchte Ferienwohnung
bereitzuhalten und die vereinbarte Leistung zu erbringen. Die Nichtbereitstellung
der gebuchten Ferienwohnung begründet eine Schadensersatzpflicht gegenüber
dem Vermieter.
Die vereinbarten Preise schließen alle verbrauchsabhängigen Nebenkosten sowie
die Endreinigungskosten ein.
Mit Abschluss des Vertrages kann eine Vorauszahlung in Höhe von 20% des
vereinbarten Preises (mindestens 200 EUR) verlangt werden. Die Aufforderung
erfolgt ggf. auf der Reservierungsbestätigung. Erfolgt die Gutschrift auf dem
Konto des Vermieters nicht innerhalb von 14 Tagen nach Versand der
Reservierungsbestätigung, ist der Vermieter berechtigt vom Vertrag
zurückzutreten.
Sofern zwischen den Vertragspartnern keine anders lautende schriftliche
Vereinbarung getroffen wurde, erfolgt die Zahlung des Restbetrags 2-3 Wochen
vor Anreise auf das in der Reservierungsbestätigung angegebene Konto.
3. An-und Abreise
Die Ferienwohnung steht dem Gast am vereinbarten Anreisetag ab 15:00 Uhr zur
Verfügung. Die Belegung der Ferienwohnung kann nur durch die angemeldeten
Personen erfolgen.
Am vereinbarten Abreisetag muss die Rückgabe der Ferienwohnung bis
spätestens 10:00 Uhr erfolgen. Bei späterer Abreise wird eine zusätzliche
Übernachtung fällig.
4.
Rücktritt des Gastes (Abbestellung/Stornierung)
Im Falle eines Rücktritts bleibt der Anspruch des Gastgebers auf Bezahlung des
vereinbarten Mietpreises bestehen. Der Gastgeber bemüht sich, die
Ferienwohnung anderweitig zu vermieten und verpflichtet sich, ersparte
Aufwendungen anzurechnen.
Bei einem Rücktritt des Gastes vor Vertragsbeginn werden folgende
Stornierungsgebühren dem Gast in Rechnung gestellt:

bis 80 Tage vor Vertragsbeginn 30% des vereinbarten Mietpreises
(mindestens jedoch 200 EUR)

bis 35 Tage vor Vertragsbeginn 50% des vereinbarten Mietpreises

danach oder bei Nichterscheinen 90% des vereinbarten Mietpreises
Als Berechnungsgrundlage des Zeitraums gilt der Tag, an dem der Rücktritt beim
Vermieter eingegangen ist. Zur Vermeidung von Stornogebühren empfiehlt sich
der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
5.
Haftung der Vermieters
Der Vermieter haftet für die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich
vereinbarten Leistungen.
Weist die gemietete Ferienwohnung einen Mangel auf, der über eine bloße
Unannehmlichkeit hinausgeht, hat der Gast dem Gastgeber den Mangel
unverzüglich anzuzeigen. Bei Kenntnis wird der Gastgeber daraufhin bemüht
sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Gast ist verpflichtet, das ihm Zumutbare
beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu
halten.
Für eingebrachte Sachen haftet der Gastgeber nicht.
6.
Pflichten des Gastes
Der Gast verpflichtet sich, die Ferienwohnung nur gemäß Beherbergungsvertrag
zu nutzen (Personenanzahl und Dauer). Einer Untervermietung ist nicht zulässig.
Der Gast hat die Ferienwohnung, das Inventar sowie alle sonstigen Einrichtungen
pfleglich zu behandeln. Dazu hört auch das ordnungsgemäße Lüften, Heizen und
Reinigen während der Mietdauer.
Die in Norderney gültige Mülltrennung ist zu beachten und der Müll regelmäßig in
die dafür bereitgestellten Behälter zu entsorgen.
Das Rauchen in der Ferienwohnung ist ausdrücklich untersagt. Bei
Zuwiderhandlungen wird eine Vertragsstrafe von 200 EUR fällig.
Die Haltung von Haustieren ist nur nach Absprache in der Wohnung
„Freizeit“ gestattet.
Der Gast haftet dem Vermieter für alle Schäden, die durch eine unsachgemäße
Nutzung oder eine Nutzung über den vereinbarten Nutzungszweck hinaus
entstanden sind. Ferner haftet er für Beschädigungen, die durch ihn, Mitbewohner
oder Besucher schuldhaft verursacht werden sowie Abnutzungen, die über den
vertraglich vereinbarten Gebrauch hinausgehen.
Der Gast ist verpflichtet, einen von ihm verursachten Schaden bei Kenntnisnahme
unverzüglich dem Gastgeber melden und diesen so gering wie möglich zu halten.
7. Schlussbestimmungen
Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages, der Reservierungsbestätigung
oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen schriftlich erfolgen.
Einseitige Änderungen oder Ergänzungen sind unwirksam.
Im kaufmännischen Verkehr sind Erfüllungsort, Zahlungsort und Gerichtsstand
der Sitz des Vermieters. Sofern ein Vertragspartner die Voraussetzungen des §
38 Abs, 1 ZPO erfüllt und keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als
Gerichtsstand der Sitz des Vermieters.
Es gilt deutsches Recht.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch
Gesetzesänderungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch
die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.